Zum Inhalt springen

Auf der Suche nach der Community.

19. November 2011

Wer sind unsere Besteller, wer unsere Leserinnen? Nach jeder Bestellung googlen wir oder gehen auf die Website: creative.nrw.de, kreativgesellschaft.org, vonherzzuherz.com, klein-aber-fein.de, gally-film.de und so weiter…Designer, Filmemacher, Photographen und Kulturinstitutionen und die Salzachtaler Kunstschmiede. Ein Dank an euch alle.

Geografisch kristallisieren sich die Zentren Hamburg, Berlin und das Ruhrgebiet heraus, aus Essen erreichte uns die Bestellung der wohngemeinschaft-essen.de, einem Laden für Designprodukte aus der Region. Hurra! Unsere erste Wiederverkäuferin! Unser E-Book ist nun auch am hinteren Ende des Long Tails bei amazon.de angekommen.

Was wir in den vergangenen 10 Tagen gemacht haben?

Wir haben 3 Vertragsangebote durchgeackert, ein Angebot einer Verlagsplattform und das eines E-Book-Resellers. Letztlich haben wir entschieden, doch alles selber zu machen. Es gibt nun Flyer, das fertige Buchcover mit Rückseite und – ach ja, wir haben 93 Besteller(-innen) fürs PrintBook, heute erreichte uns die Bestellung eines Kreativkaufhauses für Künstlermaterialien. Damit haben wir das Ziel erreicht, um ehrlich zu sein: Der dritte Vertrag ging bereits an die Druckerei: Startauflage 500 Stück, Paperback. Anfang Dezember ist unser Buch lieferbar! Die Weizenbaum-DVDs liegen schon bereit. Montag verschicken wir die Zahlungsaufforderung.

Was ihr jetzt für uns tun könnt? Wir brauchen Rezensionen! Wir suchen weitere Läden, Geschäfte für besondere Dinge, in die unser Buch passt, Co-Workingspaces, wir freuen uns über Kommentare, gerne auch im Leseprobe-Booklet. Der Kampf um Aufmerksamkeit geht weiter, wir sind erst einmal unheimlich erleichert, froh und dankbar, dass die Erstauflage abgesichert ist. Danke an alle, die uns geholfen haben! Danke an Kathrin und Ralph fürs Korrigieren. Dank an Ansgar für die E-Book- und Readerberatung. Dank an Franz für die Buchhändlerberatung. Ein Dank an alle Evangelisten, besonders an Ulrike Fischer aus Dortmund! Land in Sicht.

About these ads
2 Kommentare Eins hinterlassen →
  1. !i! Permalink
    19. November 2011 18:03

    Ich habe als Programmierer zwar keine Ahnung wie man eine Rezension schreibt, habe mich aber das erste Mal bei Amazon versucht :) Soweit auch mal das in meinen Communities vorgestellt.

  2. 31. Dezember 2011 15:55

    Hab euch mal gebloggt – und die E-Book-Version gekauft. Wünsche euch aber auch genügend Käufer für die gedruckte Fassung. Hut ab vor eurem Einfallsreichtum und dem Mut, es einfach anzugehen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: